Innenputz

Innenputz

Bei Putzarbeiten im Innenbereich wird grundsätzlich zwischen 2 Arten unterschieden, nämlich Grund- und Dekorputze.

Grundputze werden benutzt um Oberflächen zu glätten oder Fugen bei Verwendung von Gipskartonplatten zu schließen. Im Anschluß erfolgt eine Grundierung der Wand, sodass die weiteren Schichten sicher auf der Oberfläche haften können. Möglich sind neben Fließen oder Tapeten auch Dekorputze.

Dekorputze eignen sich besonders um den Raum einen bestimmten Charme zu verleihen. Es wird hierbei zwischen Reibeputze und Strukturputze unterschieden. Mithilfe verschiedener Werkzeuge können wir eine Vielzahl verschiedener Strukturen für Sie realisieren. Nachfolgend sind einige Auszüge unserer erfolgten Putzarbeiten zu sehen.

Küchen Trunzer in Waltenhofen bei Kempten im Allgäu

  • Beginn: Februar 2018
  • Ort: Waltenhofen bei Kempten im Allgäu
  • Ende: August 2018
  • Kategorie: Innenputz
  • Auftraggeber:
    Brefa Woringen

                                                                                   Im Inneren des Gebäudes wurde ein feiner 2-lagiger Kalkputz  aufgetragaen und anschließend gefilzt. 

Hotelerweiterung in Marktoberdorf

  • Beginn: August 2019
  • Ort: Marktoberdorf
  • Ende: Oktober 2019
  • Kategorie: Innenputz, Spachteltechnik
  • Auftraggeber:
    Brefa Woringen

                                                                                        Im Inneren des Hotels wurde ein feiner 2-lagiger Kalkputz  aufgetragaen und anschließend gefilzt. Als Highlight wurden Teilflächen in einer aufwendigen                                                                                                                                                                                              Spachteltechnik gestaltet.   

Einfamilienhaus in Kisslegg

  • Beginn: Mai 2019
  • Ort:Landkreis Ravensburg, Kisslegg
  • Ende: September 2019
  • Kategorie: Innenputz, Spachteltechnik, Betonoptik, Strukturwalzentechnik
  • Auftraggeber:
    Privat



Die Basis der Innenwände war ein Kalkputz. Die Wände wurden mittels einer aufwendigen Spachteltecknik in Betonoptik gestaltet. Als Highlight wurden Teilflächen mittels Strukturwalzentechnik in "Reptile Optik" hergestellt.