Trockenbau

Trockenbauarbeiten

Im Bereich des Trockenbaus und der Altbausanierung werden aufgrund des geringen Gewichts Leichtbauwände aus Gipskarton oder Gipskartonfaserplatten verwendet. Diese Leichtbauwände bestehen aus einer Unterkonstruktion von Metallprofilen, sowie einer Beplankung auf beiden Seiten.

Je nach gewünschtem Verwendungszweck kommen Dämmschichten und oder Installationskanäle hinzu. Durch Variationen dieser Komponenten können beispielsweise Brandschutz oder auch Schallschutzwände realisiert werden. Für einen sicheren und stabilen Halt der Wand sorgen spezielle Profile die am Fußboden bzw. der Decke montiert werden.

Bei diesem Objekt wurden Akustikdecken verbaut. Trennwände in Trockenbauweise erstellt sowie Brandschutzwände montiert.

Weitblickhotel Marktoberdorf

  • Beginn: März 2017
  • Ort: Marktoberdorf
  • Ende: Juli 2018
  • Kategorie: Trockenbau
  • Auftraggeber:
    Brefa Woringen

Panoramahotel Oberjoch

  • Beginn: Februar 2012
  • Ort: Oberjoch
  • Ende: Juni 2013
  • Kategorie: Trockenbau
  • Auftraggeber:
    Brefa Woringen

Hier wurden ebenfalls Akustikdecken verbaut. Trennwände in Trockenbauweise erstellt sowie Brandschutzwände montiert. Für eine schöne indirekte Beleuchtung wurden Deckenrandfriese in Trockenbauweise erstellt.

Um einen verbesserten Schallschutz zu erhalten wurden Akustikdecken verbaut.  Für eine schöne indirekte Beleuchtung wurden Deckenrandfriese in Trockenbauweise erstellt. Das Geländer der Wendeltreppe wurde in Trockenbauweise erstellt. 

Einfamilienhaus in Kisslegg

  • Beginn: Mai 2019
  • Ort:Landkreis Ravensburg, Kisslegg
  • Ende: September 2019
  • Kategorie: Trockenbau
  • Auftraggeber:
    Privat